FC Bayern: Wieso keine Stars kommen wollen! | Analyse


Manu Thiele
Manu Thiele

Ihr habt euch das Thema gewünscht - und einige Kommentare hab ich auch dieses Mal verwendet. Seid ihr meiner Meinung, oder wird doch ein großer Star zum FC Bayern kommen? Ich wünsche euch: "Gut-Community-Kick"!

Vor Monat
Mehmet Vural
Mehmet Vural

Die Liga ist nicht so attraktiv Bayern ist Einzel Führer alle paar Jahre haben bischen problme um die Meisterschaft aber sonst ging es keine richtigen Derbys und hinzu wie mann es im Video schon sagte wenn mann einen 35 jährige bevorzugt dann hat es kein Sinn für die heutigen jung stars dort hin zu komme wo sie entweder auf der bank sitzten oder 1 Halbzeit spielen Bayern braucht keine große Anstrengung für eine Meisterschaft 1 Pokal haben die immer sicher wie Telekom cup jetzt dieses Jahr ist es etwas spannend um die Meisterschaft mal schauen

Vor 2 Tage
Valon Pepaj
Valon Pepaj

Manu Thiele Können ihr ein Viedo machen Welche 5 stars Real Madrid helfen können

Vor 4 Tage
Mrs. S
Mrs. S

Kenne nur Bayern als Bundesland!

Vor 11 Tage
lini.8
lini.8

Hernandez ist ein Star 😍😍 welcome lucas for 80mio

Vor 27 Tage
Torsten Kluszynski
Torsten Kluszynski

Nein

Vor Monat
Bruhh Bruhh
Bruhh Bruhh

Es spielen nicht viele Stars in München

Vor 11 Stunden
Daniel Weingart
Daniel Weingart

Der Fc Bayern muss an den Gehältern anpassen ? gegenüber Ronaldo Gehalt 5:23min, junge, übst du Kritik gegen die Bayern, oder bist wirklich bescheuert.

Vor Tag
Bratan Ibrahimovic
Bratan Ibrahimovic

Also ich frage mich warum die stars sich vor bayern scheuen und zwar ist hierbei das ganz große problem das geld der trainer und der platzfaktor spielen hierbei keine rolle denn zum fc bayern kommen schliesslich nur renomierte trainer ausser kovac der ist eine ausnahme hierbei ist das problem ganz einfach die klubbosse und der altersdurchschnitt wenn man einen marktwert von gerade einmal 20 millionen hat und im halbfinale der champions league von anfang an ran darf dann frage ich mich was da falsch läuft z.B. ribery und robben

Vor Tag
Heinrich k
Heinrich k

Mbappe geht im Sommer nach England für 250 Millionen !!!!

Vor Tag
Fenasi Kerim
Fenasi Kerim

Die lehnen eher Deutschland ab !

Vor Tag
Mirko .Witteler
Mirko .Witteler

So ein paar Monate ist es her und da wurde noch viel spekuliert. Nun ist der Transfer von Pavard fix. Lucas Hernandez wird wohl der nächste und wahrscheinlich sogar unter der AK in Höhe von 85 Millionen Euro. Denke, dass man mit den beiden Jungs in Zukunft sehr gut aufgestellt ist, unabhängig davon ob Boateng oder Hummels im Sommer weg ist. Man gewinnt Titel mit einer starken Verteidigung. Diese wird es dann sicherlich wieder geben. Sprachlich sollte die Integration für Hernandez leicht fallen, dadurch dass er französisch und spanisch spricht. Pavard spielt jetzt schon länger in Deutschland und wird sicherlich Deutsch sprechen. Beide sind Weltmeister geworden und mMn keine Talente sonder Weltklasse Jungs. Deine Gründe für die aktuell fehlende Attraktivität stimmen wirklich. Aber zum finanziellen kann man doch nur anfügen, dass das FFP endlich gnadenlos durchgesetzt werden muss. Unabhängig davon, ob man auch durch TV Gelder wie in England 150 Millionen Euro erhält, soweit man über seine finanziellen Möglichkeiten kommt, dann müssen die ersten Strafen angedroht werden. Es ist sehr auffällig, dass kleine Vereine in Europa die gegen das FFP verstoßen sehr schnell sanktioniert werden mit Ausschluss von Europa League oder CL. Aber große Clubs wie PSG oder ManCity kriegen komischerweise nur eine Kaderdezimierung. Ist doch klar, dass sich der Scheich bei PSG denkt mir egal. Dann spielen wir eben nur mit 18 Mann in der CL und nächstes Jahr habe ich wieder den vollen Kader zur Verfügung. Dann investieren die einfach weiter 200 Millionen Euro jedes Jahr in ihre Kader und kaufen für das Jahr danach ein. Das ist doch nicht Sinn und Zweck eines Marktes, dass man nur Schulden ansammelt. Beispiel: Habe vor kurzem gelesen, dass Atletico Madrid einen Schuldenberg von ca. 700 Millionen Euro hat. Wie kann das sein? Würde als Verban der BBVA und auch die UEFA müsste den Verein unter Druck setzen. Verkaufe halt einen Spieler und es muss eine Summe X in die Tilgung investiert werden. Der einzige Verein der es über Jahrzehnte beherzigt hat , war eben der FCB. Wollen oben mitspielen, aber mit einer gesunden Transferpolitik. Dass heißt dann eben auch keine 150 Millionen für Neymar auszugeben, wenn man sich damit verschuldet. Wie will man das Geld denn reinbekommen? Trikotverkauf? Habe mal gelesen, dass der FCB bspw. bei Boateng durch Trikots erst 1 Mio Euro eingespielt hat. Das ist ein Witz. Der FFP wäre defintiv ein Segen für Vereine wie Bayern und gänzlich für die ganze Bundesliga. Zum Trainer. Ich denke, dass man mit Kovac den richtigen Weg genommen hat. Heynckes wollte nicht mehr. Bei Ancelotti hat man sich irgendwie nicht eingestehen wollen, dass der Umbruch folgt. Wer hätte nach Heynckes kommen sollen mit Reputation? Zidane? Der wollte bekanntlich ein Sabbatjahr. Das heißt, man hätte einen Interimstrainer suchen müssen. Keiner hätte das mitgemacht. Denke mit Kovac kann mit für die Zukunft planen. Der integriert junge Spieler. Süle ist mittlerweile Stammspieler. Goretzka spielt mittlerweile regelmäßig. Wenn Tolisso wieder da ist, dann wird er auch mehr spielen. Auf den Flügel spielt Cobry. Das ist die Wachablösung von Robbery. Nun ist Davies da. Klasse Spieler. Wenn Odoi kommt, dann ist man super aufgestellt für die Zukunft. Man braucht dann im Idealfall dort erstmal über Jahre nichts ändern. Teure Variante Thauvin. Der kostet min. 60 Mio Euro. Das wäre kein gesundes wirtschafte. Auch Werner wäre mMn auch eine teure Alternative. Aber wohl gemerkt ein Ersatz für Lewy. Denke aber das die Bundesliga gewiss weiterhin attraktiv ist. Nur sind eben bis auf Bayern und Dortmund keine Vereine wirtschaftlich gestellt, dass man sich eben etablierte oder fertige Spieler für viel Geld kaufen kann. Leipzig könnte auch viel Geld investieren, aber sie wollen gerade nur Spieler unter 24 Jahre kaufen, da sie sonst keinen Wiederverkaufswert darin sehen. Bleibt dann letztlich nur auf ablösefreie Stars zu pochen oder selbst welche auszubilden und versuchen die zu halten. Nun dann. Danke für deine Analyse und ich beobachte weiterhin eine Videos hierzu. Lg

Vor 2 Tage
TierchenRuhr
TierchenRuhr

Ich hätte als Spieler bei Bayern grundsätzlich Angst auf der Bank zu versauern.. und Starallüren haben da trotz Allem genug Spieler. Wenn sich jeder für den Geilsten hält, dann hilft auch individuelle Klasse nix. Außerdem brauchen wir als Bundesliga wieder eigene Stars, statt die anderer Vereine teuer zu verpflichten. Aber die großen Namen aus Bayern wurden ja auch alle vergrault. Wo ist denn z.B. der Kroos jetzt? Dann der peinliche Vorstand und alles. Es fehlen Identifikationsspieler. Es fehlt Identität.

Vor 2 Tage
Stefan Graf
Stefan Graf

So ein Käse !! Es kommt kein Star , weil's ein Scheissverein ist und weil ihr dazu nicht die Kohle habt!!!!

Vor 2 Tage
Sandy Just
Sandy Just

Punkt 4 und 5 wird am ehesten zutreffen.

Vor 3 Tage
Sandy Just
Sandy Just

Ich finde gar nicht das in dee Bulli weniger Weltklasse Spieler spielen sondern das sie prinzipiell, aufgrund des Underrating der Bundesliga, nicht gerne als solches gehandelt werden.

Vor 3 Tage
AlexTV
AlexTV

Das wirkliche Problem ist das niedrige Netto-Gehalt im Vergleich zu anderen Ligen, wo Spieler teilweise sogar steuerbefreit sind :) Handgeld und Co. sind dann auch nicht so hoch wie in Spanien und England. Außerdem interessiert Bundesliga niemanden außerhalb von Deutschland.

Vor 4 Tage
mike späni
mike späni

Bundesliga uninteressant . Bayern holt Titel aber keine wichtigen

Vor 5 Tage
fel1x
fel1x

Das Problem ist, dass manche Spieler sich wohl zu viel erlauben konnten und dadurch alles demoralisiert wurde. Müller wäre vllt. groß das Eigengewächs und der Publikumsliebling, aber warum wird der Boateng über Jahre durchgeschleift? Da hätte man auch einem jungen deutschen Spieler seine Chance geben können. Bei Ribbery und Robben war es in der Vergangenheit ja nach Leistung, aber irgendwann wird der Verschleis vom Profisport halt zu viel.

Vor 5 Tage
snoop dog04
snoop dog04

veraltetdas team mit müller lewandowski usw

Vor 6 Tage
Sven Schröter
Sven Schröter

Ich würd mal den Steuerhinterzieher raus hauen vlt klappt es dann und so Leute wie ribery cheer's viva la BvB gelb schwarz für immer

Vor 6 Tage
Memo X
Memo X

Hernadez wird auch nicht kommen Haha. Wenn ich ein Star bin würde ich niemals zu Bayern kommen. Dann spiele ich in der Bundesliga gegen so Leute Hans Peter was weiß ich was die kein Mensch kennt. Was soll ich denn bei so einer Liga... Bayern wird richtig Probleme ab nächstes Jahr bekommen....

Vor 6 Tage
colt sievers
colt sievers

fakt ist das große gehalt wird nicht in deutschland gezahlt. die bayern und dortmund könnten es tun es aber nicht, das macht die liga für topstars leider uninteressant. wenn du als spieler bei einem verein aus dem unteren drittel der premier league mehr verdienst als bei den deutschen topklubs läuft etwas falsch. und leider gibt es viele stars den geld wichtiger ist als ein stammplatz, siehe sven ulreich.

Vor 6 Tage
El Karel
El Karel

Unter Ancelotti kam Rodriguez? Ja, naja...also der kam vor allem weil er bei Real kein Land mehr sah und für den Verein spielerisch einfach nicht mehr reichte. Das muss man bei aller Fairness schon sehen. Hätte der bei Real mehr Einsätze gehabt, wäre der nicht weg.

Vor 6 Tage
Manu Thiele
Manu Thiele

Und trotzdem kam er wegen Ancelotti. Er war dessen absoluter Wunschspieler.

Vor 6 Tage
Mike Jordan
Mike Jordan

Totaler Schwachsinn! Wir brauchen keinen Mbappe, Neymar und Dybala. James wird bleiben!

Vor 6 Tage
FerhatBarBar
FerhatBarBar

200 Millionen sind heute Summen die man in Talente ausgibt und einen Risiko eingeht.

Vor 6 Tage
Ersin Sana
Ersin Sana

Der Grund warum kein Topstar kommt liegt an der Liga selbst.Bayern ist das Maß aller Dinge in der Liga und bietet quasi keine Herausforderung.. Nach Bayern kommt praktisch nix. Dann irgendwann die anderen. Darüber hinaus macht mir Bayern keinen Eindruck als wären sie ein Hip verein. Solche Clubs wie Barca Madrid haben ein Gesicht. Das fehlt den Bayern.. Habe das letztens mit nem Bayernfan disskutiert der ein guter Freund ist und gemerkt das das schon seit Jahren so ist. Kaum grosse Namen bei Bayern.. Selbst in die Türkei kommen mehr Namen wie Gomiz Drogba Schneiyder Nani oder auch Queresma als nach Deutschland.Auch wenn sie älter sind. Und die Bundesliga würde mehr zahlen als die Süperlig..

Vor 6 Tage
Cüneyt Keskin
Cüneyt Keskin

Wenn einer der oberen Etage des Vereins einen Spieler öffentlich schlecht macht, sowie den Juan Bernat, dann ist es für viele sehr unprofessionel und gibt ein schlechtes Bild ab! Und außerdem ist der FCB sowieso für seine Unprofessionalität bekannt! Der James kam nur wegen Ancelotti, der Robben zu dem Zeitpunkt immer verletzungs anfällig und seine letzte gute Alternative um nochmal einen guten Vertrag zu bekommen, deshalb der Spruch das die Station zu den Bayern eine gute Entscheidung war (sagte er erst nach einigen Jahren aber..) und alle anderen Stars haben sich erst in der Zeit bei den Bayern zum Weltstar entwickelt

Vor 7 Tage
jo Gomez
jo Gomez

Die Bundesliga ist kack langweilig, im August weiß man schon, wer in Mai Meister wird!!

Vor 7 Tage
failvine
failvine

Lauter Egoisten beim FCB. Siehe Ribbery.

Vor 7 Tage
MMAXI
MMAXI

Du hast keine Ahnung was du da erzählst

Vor 7 Tage
Hauptsache Puls
Hauptsache Puls

Panikmache! Wozu braucht der FCB denn überbezahlte Stars? Bei PSG funktioniert das auch mit den Weltbesten nicht. Bayern hat mega Talente(Süle, Coman, Kimmich, Davies) und genügend Altstars. Am mangelnden Talent liegt es definitiv nicht. Die ganze Politik im Verein muss aufhören, man muss Kovac Zeit geben und sich nicht von diesem perversen Kaufwahn verrückt machen lassen. Ich bin sehr glücklich, dass man erfolgreich den langfristigen Weg gegangen ist und auf Entwicklung und nicht auf kurzfristigen Erfolg setzt. 2013 hat man auch ohne die großen Stars das übermächtige Barcelona zerstört und die CL gewonnen. Wegen eines guten Coaches und einer Mannschaft, die Bock hatte.

Vor 7 Tage
Taksici Taksici
Taksici Taksici

Bayern steht nicht für attraktiven Fussball, die Mentalität ist kaltherzig, die Bundesliga ist zu schwach/unattraktiv, die Bayern-"Bosse" ein kriminelles Dreckspack. Ausserdem ist das Wetter in den südländischen Staaten einfach besser :) und jemand mit Kohle will einfach nicht in Deutschland leben.

Vor 7 Tage
HCG
HCG

Ja ganz einfach, weil Bayern unsympathisch ist!!!

Vor 7 Tage
the hercules 96
the hercules 96

Liegt daran das die bayern kein attraktiver verein mehr sind da sie unzählig schon bewiesen haben u.a. die peinlichste pressekonferenz mit dem vorstand obwohl jeder idiot weiß das manche unverschämte berichte von medien pressefreiheit sind und jeder das akzeptiert. Auch bestimmte erwartungen an die topstars von den bayern bossen sind unverschämt deshalb auch der james rodriguez wechseln will. Die bayern sind insgesamt kein gutes vorbild und haben sich in den letzten jahren zu einem arroganten und überheblichen club gebildet.

Vor 7 Tage
Marc köppel
Marc köppel

Die Premier League hätte sicher die meisten zuschauer im Schnitt wenn im CIty Stadion mal mehr als 20 Fans sitzen würden...

Vor 7 Tage
Only 2
Only 2

Scheiss Bayern

Vor 8 Tage
Diabolo line
Diabolo line

Zu Bayern ist noch NIE ein Star aus dem Ausland gewechselt der in seinen Club Stammspieler ist.Ich verfolge Bayern seid der 80s,und alle die sie wollten sind nicht gekommen

Vor 8 Tage
SportVideos TV
SportVideos TV

Bayern ist leider zu dem langweiligsten Club Europas geworden! Kein Weltstar wäre so bescheuert um aktuell zu Bayern zu gehen! Und solange Hoeness und Rummenige da sind wird es auch so bleiben! PS Zitat Hoeness: " wir bekommen jeden den wir wollen" das war das lustigste was Hoeness je von sich gegeben hat!

Vor 8 Tage
Morrison Père Lachaise
Morrison Père Lachaise

weil es ein drecks Verein ist !!

Vor 8 Tage
Mr. Hunter
Mr. Hunter

Bayern München muss mal zu sehen das sie nicht nur an Robben Ribery halten oder alten Spielern Sie sind einfach nicht mehr so stark und wer is schuld bernat Höneß du bist schuld

Vor 9 Tage
Levent Duendar
Levent Duendar

Weil das hier scheisse kalt ist!!

Vor 9 Tage
Melih Okutan
Melih Okutan

FCB benötigt Eier!!

Vor 10 Tage
1A MERKEL
1A MERKEL

Keine Ahnung von Wirtschaft. Keine Ahnung vom FCB. Ganz ehrlich. Tolle Widersprüche. Klasse.

Vor 10 Tage
Feel Good
Feel Good

kein falsches Wort über James. Ich wäre auch so drauf wenn ich nur Bankdrücker wäre und würde meinem Unmut luft machen. Ein Spieler mit seinem Weltklasse Niveau der letze Saison gezeigt hat das er ein Spiel dirigieren kann.. MUSS MEINER MEINUNG NACH IMMER SPIELEN. Denn die die gepsielt haben, waren nicht present auf dem platz.. zumindest einige.. James gehört jedes Spiel in die Startelf.. denn spürt er das Vertrauen ist er nicht zu stoppen

Vor 10 Tage
Tom 100
Tom 100

Ich glaub du hast dich noch nie wirklich mit dem FCB befasst. Bayern ist einer der Reichsten Klubs der Welt. Bayern hat keine Schulden im Gegensatz zu Barca, Real usw. Also wenn Bayern wirklich möchte könnte der FCB ganz locker auch mal einen Spieler holen der 30 Mio netto bekommt

Vor 10 Tage
Sebahattin Altun
Sebahattin Altun

Ronalda Muss ich bei Bayern hoch arbeiten,der war gut 😊

Vor 11 Tage
Aux Portes Official
Aux Portes Official

hmm nicht gut gelaufen

Vor 11 Tage
Enti Malak
Enti Malak

Hoeneß sollte auch weg, dieser Mafiosi. Könnte mir vorstellen, das er der Mannschaft unnötige Spannung gibt. Alleine schon die Fressen die er zieht, wenn es nicht nach seine Vorstellungen laufen.

Vor 12 Tage
MarvinQQ91
MarvinQQ91

Viele haben bestimmt auch kein Bock auf Lederhosen und Oktoberfest xD

Vor 12 Tage
PERLIX
PERLIX

Naja ich finde das Zurecht so. Bayern ist wenigstens noch einer der einzigen großen Vereine die nicht nur Stars kaufen um dann zu gewinnen. Der Verein wurde von Anfang an hart aufgebaut usw. dann ist es klar das es wie eine Familie ist aber ganz ehrlich, lieber so als ein Team das nur von einem Typen zusammen gekauft worden ist wie zB. PSG, Chealse...solche Vereine machen den Fußball kaputt! Das Thema Gehalt ist einfach krank..wenn man nicht mit 6Millionen zufrieden ist dann weiß ich auch nicht 😂 Das sind Summen die einfach nicht gerecht sind auch wenn ich ein großer Fußball-Fan bin.

Vor 12 Tage
Husari Abraham
Husari Abraham

Bayern ist zu Arrogant Sie schaden immer einer Manschaft die sie als Konkurrenz sehen Diese Bosse müssen weg

Vor 12 Tage
annanas 797
annanas 797

Bayern gewinnt keine titel auser bundesliga werner oder baily könnte wechseln

Vor 13 Tage
Felixsb Schäfer
Felixsb Schäfer

Die englischen Clubs haben einfach viel mehr Geld, fulham hat als Aufsteiger 100 Millionen Euro für Neuzugänge ausgegeben und so viel hat kein Bundesliga Verein ausgegeben

Vor 13 Tage
Felixsb Schäfer
Felixsb Schäfer

Man brauch einfach bessere Sponsoren

Vor 13 Tage
Der Französischer Jungle
Der Französischer Jungle

Amer Bayern😢

Vor 14 Tage
Emil Weis
Emil Weis

Meines Erachtens ist James ein echter Gewinn für die Mannschaft, und es wäre schlecht, wenn er geht

Vor 14 Tage
STONE
STONE

Sie werden zweifelsohne in neue Dimensionen vorstoßen müssen. Wenn der neue Rekordtransfer aber nicht einschlägt, kommt Bayern ins Schwitzen. Kaufoption James wird nicht gezogen (eventuell um ihn direkt weiter zu transferieren), spürt unter Kovac kein bedingungsloses Vertrauen. Muss unbedingt beachtet werden, wenn diese 80-Million Jungs nicht spielen, gibt es Stress. Die haben den Anspruch bei Bayern Stamm zu sein.

Vor 14 Tage
hightide 82
hightide 82

4:05 Die meisten europäischen Top-Clubs sind entweder hochverschuldet oder haben einen reichen Investor der die mit Geld überschüttet. In Deutschland ist sowas gar nicht möglich aufgrund unserer Finanzgesetze. Denn da wandert man dafür in den Knast wegen Konkursverschleppung. In anderen europäischen Ländern sind die Auflagen weit weniger streng. In Spanien haben die Vereine letzte Saison teilweise nicht mal pünktlich die Spielergehälter bezahlt (http://www.handelsblatt.com/sport/fussball/wirtschaftliche-unvernunft-spaniens-fussball-geht-das-geld-aus-seite-2/3413338-2.html?ticket=ST-3699369-vBEVwEeaU0jGOvV9AgCC-ap1). Ich bin bestimmt kein Bayern-Fan aber eins muss man den Managern von Bayern lassen. Wirtschaften können sie.

Vor 14 Tage
Jump High
Jump High

Bundesliga total unattraktiv!! England Spanien ist für 90% der Spieler ein Traum

Vor 15 Tage
StYx
StYx

naja die top klubs europa sind aber auch mit VOLLGAS in das minus reingefahren. naja sie waren schon lange dort aber naja ist ja egal ob man 400mio schulden hat oder 700 right ? haha

Vor 16 Tage
Saarknaller86 Saarknaller86
Saarknaller86 Saarknaller86

Was seit ihr alles für Top Experte. Hier wird über James geredet das ein Star bei bayern wenig spielt. Wo ist James ein Star? Ist von Real weg weil er da nicht gespielt hat und ihr sagt er ist ein Star? Ein Ronaldo und Co würde auch zu bayern kommen ,ist alles nur eine geldfrage! Dortmund spielt ne gute Saison keine Frage aber bayer wird trotzdem Meister. Bayern kommt schon seit Jahren mit der doppelbelastung klar...wären andere Teams mitten in der Saison ab scheißen. Dann zum Thema Stammplatz Garantie. Man kann doch nicht einem Spieler ein Platz versprechen wenn man noch nicht weiß Wie er mit dem System und den Spielern klar kommt ...klar führt man vorher Gespräche und macht sich Gedanken drüber aber in der Praxis ist es anders . Und jetzt zu dir du anti bayern Fan. Wird sich bei bayern bedank das die deutsche bundesliga mit 4 Teams in der Champions League Teil nehmen darf ? Nein wird es nicht . Würde bayern international nicht jedes Jahr so weit kommen wären du zwei deutsche Teams dabei und ihr wollt jetzt erzählen das die Bundesliga an Prestige verliert ? Schwachsinn was ihr da redet . Wir werden sehen was dieses Jahr bei bayern passiert ihr fußball experten 👍

Vor 16 Tage
Gazmen Qunaj
Gazmen Qunaj

Unglaublich wie du vogel auf kosten eines namens wie bayern münchen deine klicks und dein fame haben willst. Geh und analysier vögel im wald aber lass die fussballanalysen den leuten die es können und dafür bezahlt werden.

Vor 17 Tage
kymani meth
kymani meth

Ich denke Mal das bei den Bayern zuviele Leute mitreden ,und das die sich untereinander nicht einig sind!!!! Aber mir ist es egal bin sechziger!!!! TSV 1860!!!!!!!

Vor 17 Tage
Josephus Mutzenbacher
Josephus Mutzenbacher

Bayern ist im Moment so wie Homer Simpson. SIE BRAUCHEN MEHR GELD! 😂

Vor 18 Tage
Ihsan Dikme
Ihsan Dikme

So lange honnes dort kommt keine richtige Star bei Bayern München Geld verdienen auch mehr Spanien und England sogar cina Bayern müssen genau so wie Dortmunder junge Spieler holen und weiter entwickeln

Vor 20 Tage
Еric0816
Еric0816

Ich glaube es gibt noch einen "kulturellen" Grund. Aufgrund ihrer Vergangenheit als Kolonialmächste haben GB und Spanien einen gewissen Vorteil bei Spielern aus Afrika und Lateinamerika. Es gibt da historische Verbindungen, so dass die Spieler mit der Sprache und Kultur oftmals schon vertraut sind, sowie eine Community, in der sie auch weit weg von zu Hause leben können. Ist in Deutschland etwas anders.

Vor 21 Tag
Jurgen Schmidt
Jurgen Schmidt

Gute Analyse....Sollen bleiben wo sie sind.....30 Millionen verdienen 😂😂😂😂.......Die haben alle den Schuß nicht gehört......Da gehe ich lieber Kreisliga ansehen

Vor 21 Tag
James3311
James3311

Weil Bayern Scheiße ist😂

Vor 21 Tag
Marćo TheHitShot
Marćo TheHitShot

Mit pep guardiola ist auch die Weltklasse aus München verschwunden. Champions League wird sicher nicht mehr als mit viel Glück das Viertelfinale rausspringen. Hoeneß rumenigge richten den Verein seit Jahren zu Grunde. Es schmerzt das mit anzusehen.

Vor 22 Tage
john zuh
john zuh

Du hast es auf den Punkt gebracht. Geld an der falschen stelle sparen. Genauso geht generel an die Deutschen Geselschaften auch. wertschätzung der mitarbeiter genauso wie eine Gute Spieler. In diesem Bereich ist viel zu tun.

Vor 23 Tage
HDBombastigoHD
HDBombastigoHD

Bayern braucht keine Stars. Die schaffen es auch so wenn sie mal so Spieler wie Müller raus tun und James rein. Boateng, süle und hummels sind nicht mehr die besten. Die austauschen und schon läufts

Vor 24 Tage
Liridon Nika
Liridon Nika

Ist bayern zu stark sind sich alle am beschweren das niemand in der Bundesliga ran kommt. Sind sie nicht so stark beschweren sich alle warum Bayern keine großen Spieler kauft.

Vor 27 Tage
Liridon Nika
Liridon Nika

Bayern München ist ein großer Name im Ausland! In deutschland sind Menschen einfach eifersüchtig. Kaum hast du Erfolg wirst du gehasst. Neymar wollte zu bayern aber bayern wollte lieber Götze kaufen. Bayern ist nach Barcelona die stärkste Mannschaft der Welt! Dieses Jahr werden große Spieler kommen. Lucas hernandez Abwehr jovic fürs offensive. Links aussen rechts aussen für robbery sicher 2 Spieler für mehr Als 80 mill pro spieler! Sanches muss weg goretzka muss weg dafür Kämpfer wie vidal für das Mittelfeld

Vor 27 Tage
Nelson Eckelmann
Nelson Eckelmann

Was hast du den gegen ausländische stars

Vor 28 Tage
carl carlsons
carl carlsons

Es gibt dafür ganz klar mehrere Gründe. Einige laut meiner Meinung: - Die Vereinspolitik schreckt viele Leute ab. Mit einem Minimum an Budget mittelmäßige Spieler kaufen. - Mit dem FCB und der Bundesliga ist es bisschen so wie mit dem Nachtleben. Hat man eine Disco wo eine Riesenschlange ist, will und muss man unbedingt da rein. Ist tote Hose vor der Tür, möchte niemand rein. Die Bayern haben es die letzten Jahre verpasst, ihr Image zu bessern. Wenn man immer nur die Goretzkas und Müllers der Bundesligakonkurrenz kauft, kann man international nur schwer an Prestige kommen. - Ein paar der älteren Herren müssen weg, denke da spontan an Lewandowski, Müller und Hummels. Es müssen keine aktuellen Topstars her. Nur halt 2-3 junge Talente, aus welchen wirklich was werden kann. - Robbery hat sich damals sportlich wie auch finanziell gelohnt für die Bayern. Man muss manchmal etwas Geld in die Hand nehmen und etwas Risiko eingehen, sonst schwimmt man ewig in der Mittelmäßigkeit herum

Vor 29 Tage
jonas 344456
jonas 344456

Grund das keiner zu bayern wechselt ist das sie nicht wissen ob sie jedes Spiel spielen werden oder wie Götze auf der Bank sitzen

Vor 29 Tage
habtom afewerki
habtom afewerki

Sie sollten James im Sturm spielen lassen wie in Real madrid

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Und was ist mit Lewandowski?

Vor Monat
solozo Ilpatrino
solozo Ilpatrino

selke und goretzka und müller als stürmer auch gnabry und wagner sowie ein deutscher stürmer wie werner bei bayern das wäre geil so gewinnen wir sogar weltmesirschaften mit den trainer wie nagelsmann dann okay super bayern so zukunft ohne leute die nicht wissen wie deutschland spricht oder spielt hau drauf aufs tor basler zeiten vorbei ende !!!oder wie lothar ich kämpfe sogar wenn mein bein verlezttz ist au au ich bin auf der bank und kassiere geld ende heute !!

Vor Monat
M4d DoXzzz
M4d DoXzzz

Ich habe lieber eine schuldenfreie Liga, als eine Liga mit Weltstars die auf Schulden aufgebaut ist. Spanien und England sind das beste Beispiel.

Vor Monat
Catello Cris
Catello Cris

Dybala spielt mit Cristiano Ronaldo bei Juve wieso sollte er zu Bayern wollen ? Als Argentinier und generell Süd Amerikaner ist es schwer in Deutschland zu Leben siehe Klima und Lebensstil...das mit dem Trainer Stimme ich zu . Wenn du schonmal Guardiola oder Ancellotti hattest kannst du nicht ein Kovac da hinstellen wenn du nicht schon ein fertiges und kompetentes Team hast

Vor Monat
Felix Kaiser
Felix Kaiser

Der FCB ist gerade nicht die Nummer 1

Vor Monat
Bosque caballero del bosque
Bosque caballero del bosque

Man schauen ob mit nur Deutsche, Bayern wieder eine champions League Gewinn. Und viele Spass diese Saison ihr wird weder champ7ons noch Bundesliga holen. Alles Niko kovacs wegen. Und nicht wegen der Mia San Mia Mentalität die ich sehr schätze und respektiere

Vor Monat
Simeon1964
Simeon1964

Ich weißt nicht was das hier soll, ein Ratespiel? Bist du Bayernfan Herrn Thiele? Wer zahlt dir das schmucke Studio? Die Bayern selbst? Die Probleme aufzuzählen die Bayern hat würde hier Stunden dauern, eine Lösung gibt es außerdem momentan und in den nächstem Jahren nicht. Nur in Punkt 3 liegt die Wahrheit und da können die Bayern wenig anrichten.

Vor Monat
Dominick Bel Elhaj
Dominick Bel Elhaj

Da bin ich aber ganz ganz anderer Meinung als du...der fcb bzw. sogar der dfb sollte mal nach Frankreich schauen welche Entwicklung dort gerade im Gange ist...da lässt sich nämlich beobachten das...multikulturell aufgestellte Mannschaften mit meinetwegen 8 verschiedenen ethnischen Herkunften aber dafür nur 1 großen Ziel nämlich Titel zu gewinnen alles niederrennen..Frankfurt und Gladbach sind auch 2 weitere Clubs in der buli wo das hervorragend klappt.. . hungrigen Spielern aus den Leistungszentren der 3 ten welt werden die Zukunft des profisports und nicht fcb Deutschland (siehe football leaks link ) Quelle ARD: http://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL25kci5kZS8xOTUxMjE0Yy1mMDc3LTQwN2YtOWExZC0yOTBkODE1OTU2NGY Es ist alles gekauft und fcb will momentan noch nicht das Portmonee öffnen. Aber das ändert sich ja bald weil Dortmund schläft nicht... #Bayernnichtauf1unddiebundesligalebt #grußvomPokalsieger

Vor Monat
Hulk Hulk
Hulk Hulk

Kein Star will in die Schrott Bundesliga!!andere Ligen..wie England Spanien oder selbst Italien ist attraktiver und mehr geld zu verdienen!!!die Stars wollen sich mit Weltklasse messen!!und nicht gegen Fallobst!!!deshab soll die superliga kommen!!

Vor Monat
HandsomeSquidward22
HandsomeSquidward22

Ich sehe lieber gesund wirtschaftende Vereine als Stars, die Klubs in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Dann sind wir halt international nicht die Topliga schlechthin, aber dafür hat die Bundesliga Nachhaltigkeit und ist krisensicher. Und Steuergesetze für die reichsten Fussballer zu verändern, nur damit die die eh schon genug haben noch mehr haben, lässt sich in Deutschland zum Glück nicht durchsetzen.

Vor Monat
stg jung
stg jung

Bei Bayern hat meine keine Sichere Zukunft, als Zuschauer sieht man oft wie Berühmte Spieler auf der Bank sitzen ohne eingewechselt zu werden. Bei Werder Bremen ist das wieder rum anderes dort ist es lockerer finde ich.

Vor Monat
Timo Treu Deutsch Burlage
Timo Treu Deutsch Burlage

Du hast es drauf

Vor Monat
Juri G
Juri G

Wer ist aller der Meinung das der verkauf von kroos der größte Fehler der Vereinsgeschichte war?

Vor Monat
Juri G
Juri G

der Fcb München muss was ändern wir sind im 21 Jahr hundert man läauft nicht mehr mit Tastenhandys rum doch leider wollen das die Bosse nicht akzeptieren. Schade

Vor Monat
Burkhalter Media
Burkhalter Media

Ganz einfach weil Bayern Arrogant rüber kommt und scheisse ist.

Vor Monat
Hackl George
Hackl George

Ich hoffe das der BVB Meister wird, das der FC Bayern mal richtig unter Druck steht, unter Druck bewegen sich dann Dinge und das passiert in München gerade zu wenig die ruhen sich auf alles aus

Vor Monat
Nicolas Pronnet
Nicolas Pronnet

Bayern muss eine Revolution machen

Vor Monat
Ha Sc Me
Ha Sc Me

Die Bayern können froh sein ein Spieler wie James zu haben, ihn zurück zu schicken wäre genauso ein fataler Fehler wie ihn nicht spielen zu lassen

Vor Monat
Fuppes Juppes
Fuppes Juppes

Hier noch ein Grund warum keine Stars zum FC Bayern wollen : http://www.youtube.com/watch?v=6LHGY33cFiE

Vor Monat
Johnny Winter
Johnny Winter

Der FCB hatte ja auch viele Jahre das Merkmal der Nationalmannschaft, fast die Hälfte oder ein Drittel des Clubs hatte in der Nationalmannschaft gespielt. Was natürlich sehr gut war, daher brauchte man auch nicht wirklich einen Superstar als Spieler. Aber auch dies hat sich nun geändert... Daher weiter am Nachwuchs arbeiten... Ich finde das hat den FCB auch ausgemacht,dass sie auch ohne einen Superstar einer der Besten sind.

Vor Monat
Zool1
Zool1

Dazu kommt noch dass in München nix los ist.

Vor Monat
Chris f
Chris f

Also Ronaldo ist ja zu Juve gekommen, das bedeutet ganz ganz klar, dass die Augen auf Juventus komplett gerichtet sind in der Serie A wie in der Champions League . Und da ist mir schon klar dass dyballa sicherlich nicht geht und sonst ein Juve Spieler auch den Hype um Cristiano Ronaldo für sich nutzen kann auf der internationalen Bühne. Also ich glaube jeder wo mit Cristiano Ronaldo im selben Club spielen kann ,sieht darin auch für sich einen Nutzen und würde deshalb momentan nicht wechseln. Es sei denn die Stimmung wäre natürlich schlecht oder der Spieler hätte Probleme im Verein.

Vor Monat
M a x i k i n g
M a x i k i n g

warum bayern wenn man auch viel verdienen kann und cl gewinnen kann?

Vor Monat
Thomas Blabla
Thomas Blabla

Was sagst du da!!! Es möchte kein star kommen,weil bayern nicht bereit ist,solche horrorgehälter zu zahlen!!!früher oder später müssen sie handeln,damit sie den Anschluss an Europa nicht verlieren,aber wenn bayern die gleichen Gehälter wie auf der Insel zahlen würde,dann kommen sie ebenfalls nach Deutschland !!'

Vor Monat
Ben Der
Ben Der

vielleicht haben die stars auch einfach kein bock diese albernen lederhosen anzuziehen. wär auf jeden fall nachvollziehbar!

Vor Monat
PPerfecct
PPerfecct

Bei punkt 1 liegst du völlig daneben, ein Ronaldo, Messi, Neymar, Mbappe die wären in ALLEN spielen Stammspieler bei Bayern und würden nie ausgewechselt werden ohne deren zustimmung. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung von Fussball. Heute wird bei Bayern viel gewechselt weil alle ungefähr gleichstark sind und keiner besonders besser ist als ein anderer, Vieleicht Robben aber der ist nun zu alt, er wäre nie auf der Bank bei Bayern wäre er 6-7 jahre jünger. doch in seinem Alter ist er gleich stark wie die jüngeren die aber echt keine Stars sind. Das beste besipiel sieht man bei Lewandovski, Bayern hat keinen gleich guten oder bessern stürmer, deswegen ist er der einzige Stammspieler im Sturm der so gut wie nie ausgwechselt wird.

Vor Monat
Bruckhausen
Bruckhausen

Ein weiterer Grund ist das Wetter 😁

Vor Monat
Udo Connert
Udo Connert

Kimmich Ganbry Süle Goretzka sind doch Junge deutsche Spieler .. erst denken Dan reden ! Da baut sich was auf das geht aber nicht von heute auf morgen . Und auch Stars werden kommen also laber nicht so ein Schwachsinn

Vor Monat
RPT 10
RPT 10

Meine Transfer Wunschliste für den FCB: El Shaarawy, Felipe Augusto und Isco-!

Vor Monat

Nächstes Video